Immobilienmarkt

Kappungsgrenze in Baden-Württemberg wird verlängert

In Baden-Württemberg wird die gesenkte Kappungsgrenze bei Mieterhöhungen für weitere fünf Jahre verlängert und auch auf mehr Kommunen als bisher ausgeweitet.

Diese gilt in Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt seit 2015 in 44 Städten und Gemeinden und läuft eigentlich Ende 2020 aus. Es wurde jetzt jedoch beschlossen die gesenkte Kappungsgrenze auf 89 Städte und Gemeinden auszuweiten (15 Kommunen herausgefallen, 60 hinzugekommen) und um fünf Jahre zu verlängern.

weiterlesen

Anhaltender Preistrend bei Wohnungsmieten in Großstädten

Der Trend der steigenden Wohnraummieten geht ungebremst weiter. Laut einer Auswertung des Bundesinstituts für bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) sind die Mieten bei Neuverträgen im vergangenen Jahr deutschlandweit um 4,5% auf durchschnittlich 7,99 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Den teuersten Wohnraum hat wenig überraschend weiterhin München mit durchschnittlich 16,65 €/m², gefolgt von Frankfurt am Main (13,09 €/m²), Stuttgart (12,62 €/m²) und Freiburg im Breisgau (11,74 €/m²).

weiterlesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.